seelector ICAM HD4

SYSTEMÜBERSICHT

Die kompakte Kamera für den Roboter


Die Kamerafamilie seelectorICAM kombiniert hohe Rechenleistung mit einem hochdynamischen CMOS-Sensor. Scharfes Sehen mit bis zu 170 dB Dynamik, schnelle Bilderfassung mit Global Shutter, hohe Auflösung!
seelectorICAM kommt als vollwertiges Bildverarbeitungssystem im Kompaktformat. Jetzt ist die Bewertung der Schweißnaht im Schweißprozess bei stark überbelichteten und inhomogenen Lichtverhältnissen möglich.

Für Anwendungen, die eine besonders kleine Kamera erfordern, gibt es die Ausführung mit miniaturisiertem Sensorkopf seelectorICAM HD4.
Damit steht für unterschiedliche Platzverhältnisse die passende Kamera bereit.

Der völlig neue Ansatz in der industriellen Bildverarbeitung:
 Die Kamerafamilie seelectorICAM kombiniert hohe Rechenleistung mit einem hochdynamischen CMOS-Sensor.
Scharfes Sehen bei extremen Lichtverhältnissen, schnelle Bilderfassung mit Global Shutter, hohe Auflösung! seelectorICAM kommt als vollwertiges Bildverarbeitungssystem im Kompaktformat.
Der extrem kleine Sensorkopf ist optimal für die Anbringung am Roboter. Mit Schutzglas und bei Bedarf mit Schutzgehäuse ist er gut geschützt. Die Embedded-Computing-Einheit zur Auswertung der Bilddaten wird an passender Stelle montiert. 
 

BESONDERHEITEN

Komponenten 

Sensorkopf

Der miniaturisierte Sensorkopf hat überall Platz. Er ist klein, leicht und wird meterweit von der Kamera-CPU montiert - ideal für Roboter oder knappe Raumverhältnisse!

Kamerakopf Abmessungen

ANWENDUNGEN

Die kompakte und robuste Bauform der Kamera (200 x 50 x 50 mm) ist auf den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen ausgerichtet.

Diese Visualisierungslösung zur Schweißprozess-Beobachtung liefert hema dem Anwender als Paket "seelectorICAM weld". Es beinhaltet sämtliche Komponenten inklusive Anschlüsse und Verkabelung als "plug & play" System.
 

Unsere seelectorICAM weld HD4 wurde für den Einsatz in Roboteranwendungen unter extrem beengten Platzverhältnissen entwickelt. Bearbeitungsprozesse an schwer zugänglichen Positionen werden verfolgt und sichtbar gemacht.
Die neue seelectorICAM weld HD4 mit GigE-Vision und Bildverarbeitungssoftware basierend auf HALCON-Standards ermöglicht die manuelle oder automatisierte Analyse und Vermessung.

Zum Seitenanfang