Visuelle Intelligenz auf der IAA – Verbundprojekt StaVari

02.10.2019 10:16

Klever kombiniert können Machine Vision, Robotik und intelligente Schweißprozessüberwachung dafür sorgen, dass 3D-gedruckte Metallbauteile von einem Roboter selbständig gefügt werden. Dabei übernimmt das intelligente Kamerasystem von hema electronic die Aufgabe der Führung und teilt der Robotersteuerung erforderliche Wegänderungen mit. Einmal angesetzt, kann das System so selbständig die Schweißaufgabe im 3D-Raum fertigstellen.

Ziel des Forschungsprojektes ist es, einen standardisierten Regelkreis für die selbststeuernde, robotergeführte Qualitätsüberwachung aufzubauen. Das hat der Technologie-Demonstrator auf der Messe anschaulich dargestellt. Die Projektteilnehmer erwarten davon den nächsten Technologieschritt hin zu autonomer Robotik für Fügeprozesse.

Die durchweg positive Resonanz der Besucher und die intensiven Gespräche während der Messe unterstreichen den Bedarf an automatisierten Lösungen und bestätigen den gewählten Ansatz des Projekts als erfolgsversprechend.








<- Zurück zu: Aktuelles