Technologiepartnerschaft mit Enclustra

26.09.2018 16:21

hema electronic und der Schweizer Spezialist für FPGA-Module Enclustra sind eine langfristig angelegte Allianz eingegangen.

Ziel dieser ambitionierten Technologiepartnerschaft ist es, basierend auf den Kernkompetenzen beider Unternehmen optimale und kompetitive kundenspezifische Lösungen anzubieten. Dazu wird gemeinsames Know-how aufgebaut und der Entwicklungsablauf auf eine schnelle Time-to-Market optimiert.

 

 

Enclustra ist ein innovatives und dynamisches FPGA-Design-Unternehmen mit Sitz in Zürich.

 

 Mit dem FPGA Design Center erbringt Enclustra Dienstleistungen im gesamten Spektrum der FPGA-basierten Systementwicklung. Von high-speed Hardware über HDL Firmware bis zu embedded Software, von der Spezifikation über die Implementation bis zur Prototypenproduktion.
Mit dem FPGA Solution Center entwickelt und vertreibt Enclustra hochintegrierte FPGA Module sowie FPGA-optimierte IP Cores.
Mit der Spezialisierung auf die zukunftsträchtige FPGA Technologie und breitem Anwendungswissen kann Enclustra in vielen Bereichen mit minimalem Aufwand optimale Lösungen bieten.








<- Zurück zu: News