seelectorLUX SD, das passiv gekühlte LED-Linienlicht mit
extrem hoher Lichtleistung

Die neue intelligente seelectorLUX SD Linienlichtsystemserie bringt
durch ihre extrem helle LED-Array-Linie essentielle
Vorteile
gegenüber den herkömmlichen Systemen und setzt einen
neuen Maßstab für LED-basierende Linienbeleuchtungen!

Optimales Licht
für den Einsatz in Oberflächeninspektion bei
Bahnwaren, Wafer, Glas und Metall zur Qualitätssicherung,
Inspektion von Fahrbahnen, Dokumenten, Druck und Leiterplatten.

Die Lichtprofileinstellung in Kombination mit höchster Lichtintensität
erlaubt viel höhere Abtastgeschwindigkeiten der eingesetzten Kameras
und eine bessere Bildqualität.

Mit dem durchgängigen thermischen Management wird eine
Lebensdauer von weit über 50.000 Stunden erreicht.

Integriertes Design

seelectorLUX SD integriert mit dem Einsatz der neuen
bahnbre­chenden Technologien HSE und MIC 2.0
einen intelligenten Controller und eine passive Kühlung, Stromregelung
und Kommu­nikationsschnittstellen in einem sehr schlanken Formfaktor.
seelectorLUX SD liefert eine bisher nicht dagewesene Kombination aus Lichtintensität, Langzeitstabilität und Controllerfunktionen.

Zwei bahnbrechende Technologien im
seelectorLUX SD LED-Linienlicht:

  • HSE (Homogeneity Shaping Engine):
    Verlustarme und extrem homogenisierte
    optische Lichtführung

  • MIC 2.0 (Multiple Interface Controller):
    Einfachste Einbindung


Intelligenter Controller

Vier individuell anpassbare Profile erlauben dem Kunden die
Prüfung von verschiedenen Materialien oder Fehler, ohne die
Performance des LED-Systems verändern zu müssen. Der
leistungsstarke integrierte Controller bietet standardmäßig eine
Eigendiagnose des gesamten LED-Systems inklusive Helligkeits-
und Temperaturanzeigen. Teil dieser Eigendiagnose ist
eine Notausschaltung, die verhindert, dass das LED-System
überlastet wird. Das garantiert eine lange LED-Lebensdauer.
Das integrierte Logbuch macht es Einfach, bei Fehlermeldungen
und eventuellen Performanceänderungen die Ursache zu finden.
Auch kundenspezifische Wünsche wie Blitzfunktion oder ein
Kommandointerpreter können realisiert werden.

  • Steuerung: DIG I/O oder Webserver
  • 4 Lichtprofile an Bord
  • Fehlerspeicher
  • Notaus bei Übertemperatur
  • Helligkeitsanzeige
  • Trigger bis 20 kHz
  • Logbuch für Service

Zusätzliche kundenspezifische Entwicklungsmöglichkeiten
für die seelectorLUX Serie

  • Blitzfunktion
  • Profilsequenzer
  • Kommandointerpreter

Die Technologieplattform von hema electronic bietet Ihnen als Kunden zudem die Möglichkeit jegliche LED (auch UV und IR) Beleuchtungen für Ihre Applikation entwickeln zu lassen.


Datenblätter seelector LUX SD LED-Linienlicht:
seelectorLUX HD/SD Datenblatt - deutsch

seelectorLUX HD/SD datasheet - english

seelector LUX SD basiert auf der hema Plattform und kann
somit ganz leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden:

Schemadarstellung der hema-Plattform in Form einer dreiteiligen Pyramide
seelector LUX HD Megalux LED-Linienlicht

  Einfache Steuerung per Webinterface
  (zum Vergrößern anklicken)

  Controller-Schema der LUX HD
  (zum Vergrößern anklicken)

Ansprechpartner im Vertrieb

Marina Lukina

+49 7361 9495-17
E-Mail: sales(at)hema.de