hema Qualitätsmanagement

Parallel zu unseren Kernkompetenzen haben wir ein umfassendes integriertes Qualitätsmanagementsystem etabliert, das sich mit wachsenden Anforderungen ständig weiterentwickelt.

Dies ist die Basis unseres Erfolges. Unser Standard wird täglich durch sorgfältige Qualitätsplanung vom Vertrieb über die Entwicklung, Fertigung bis hin zum Service verbessert.

Nur dadurch erreichen unsere Produkte die geforderte hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Langlebigkeit - auch unter schwierigsten Bedingungen. Alle Beteiligten eines Prozesses werden in die übergeordnete Tätigkeit mit eingebunden.

Qualitätsstandards für elektronische Flachbaugruppen / Systeme / Lötprozesse bei hema electronic

  • Globale Normen: IPC 610C; Acceptability of electronic assemblies (Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen) JSTD-001; Requirements for soldered electronic assemblies
  • Europäische Normen: DIN EN 123 000; Leiterplatten Spezifikationen, PCB DIN EN 123 100 / 200; gedruckte Schaltungen
  • Hilfsstoffe: DIN 32513; Lotpasten SMD/ DIN EN 29454; Flussmittel DIN EN 29453; Lote zum Wellenlöten
  • ESD Richtlinien: DIN EN 100015 / IEC
    61340-5-1