hemɑ auf der VISION 2018

Erfolgreiche Messeteilnahme mit Embedded Vision Baukasten

Viele unserer Kunden und zahlreiche Interessenten aus dem In- und Ausland besuchten uns auf unserem Messestand. Die Weltleitmesse Vision in Stuttgart gehört zu den weltweit wichtigsten Treffpunkten der Branche und hat auch dieses Jahr wieder für Highlights gesorgt. Dem durchweg positiven Feedback unserer Gesprächspartner durften wir entnehmen, dass das vorgestellte FPGA basierte Visionsystem dazu gehört. Der skalierbare modulare Baukasten für Optronik und Sensorsysteme ermöglicht schnelle kundenspezifische Entwicklungen.

Sprechen Sie uns darauf an.

Für alle, die mehr wissen wollen, bieten wir unsere Unterlagen hier als Download an.


Technologiepartnerschaft mit Enclustra

hema electronic und der Schweizer Spezialist für FPGA-Module Enclustra sind eine langfristig angelegte Allianz eingegangen.

Ziel dieser ambitionierten Technologiepartnerschaft ist es, basierend auf den Kernkompetenzen beider Unternehmen optimale und kompetitive kundenspezifische Lösungen anzubieten. Dazu wird gemeinsames Know-how aufgebaut und der Entwicklungsablauf auf eine schnelle Time-to-Market optimiert.

Enclustra ist ein innovatives und dynamisches FPGA-Design-Unternehmen mit Sitz in Zürich.

Mit dem FPGA Design Center erbringt Enclustra Dienstleistungen im gesamten Spektrum der FPGA-basierten Systementwicklung. Von high-speed Hardware über HDL Firmware bis zu embedded Software, von der Spezifikation über die Implementation bis zur Prototypenproduktion.
Mit dem FPGA Solution Center entwickelt und vertreibt Enclustra hochintegrierte FPGA Module sowie FPGA-optimierte IP Cores.
Mit der Spezialisierung auf die zukunftsträchtige FPGA Technologie und breitem Anwendungswissen kann Enclustra in vielen Bereichen mit minimalem Aufwand optimale Lösungen bieten.


OLED LICHT FORUM

Seit März 2018 gehört hema electronic zu den 10 Gründungsmitgliedern des "OLED Licht Forum e. V".

Das Expertennetzwerk:

Das OLED Licht Forum stellt ein OLED Expertennetzwerk am Standort Deutschland dar, das durch die Gründungsmitglieder die gesamte Wertschöpfungskette abbildet: vom Material und Anlagenbau bis zur Herstellung und Anwendung.

Durch den Zusammenschluss im Verein wollen wir gemeinsam OLED Licht als nachhaltige Technologie fördern und stellen unser Wissen und unsere Erfahrungen all denen zur Verfügung, die sich für diese zukunftsweisende Technologie begeistern.


 

Das Forschungsprojekt StaVari wird die komplette Prozesskette für additive Fertigung von komplexen, variantenreichen und hochfunktionalen Produkten aus einer innovativen Stahllegierung abbilden. Ziel dabei ist die Optimierung laserbasierter additiver Generierverfahren (LAM) für Stahl.

hema electronic unterstützt das Projekt mit der Entwicklung einer kamerabasierten Sensortechnik für die automatisierte Steuerung von LAM-Fügeprozessen, um mit einem Nahterkennungssystem steuernd in den Fügeprozess einzugreifen und nachgelagert einen Qualitätsstatus des geschweißten Bauteils liefern, das aufgetretene Fehler und Fehlerarten dokumentiert.

Das Projekt wird mit den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) Außenstelle Dresden betreut wird.

www.stavari.de


NEU

seelectorICAM Laser

Damit der Roboter sieht, was er tut!

Online-Prozessüberwachung beim Laser-Remote-Schweißen im Karosseriebau

hema electronic präsentiert: Online-Prozessüberwachung beim Laser-Remote-Schweißen

 mit dem Qualitätssicherungssystem seelectorICAM LASER.

Eine intelligente Kamera, eingekoppelt in der Laseroptik blickt auf den Prozess und überprüft die Qualität der geschweißten Naht. Ihr Prüfergebnis übergibt sie an die Anlagensteuerung. Damit erfolgt sofort die Freigabe des geschweißten Teils oder dessen Ausschleusung.


NEU: OLEDs in der Mikroskopie

Superflach und homogen

Licht für die Mikroskopie

Mit der Backlight-Beleuchtung seelectorLUX OLED von hema electronic kommen erstmals OLEDs als Lichtquelle in der Mikroskopie zum Einsatz und setzen neue Maßstäbe in Homogenität, Farbtreue und Formfaktor bei Leuchtfeldern. mehr... 

veröffentlicht bei www.labo.de

 

hema liefert Komponenten und die passende Elektronik, damit Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre Visionen verwirklichen - exakt auf die jeweilige Anwendung abgestimmt.

Konzept, Entwicklung, Fertigung und Support aus einer Hand:

Komponenten und Systeme für

  • Kamera- und Videoelektronik
  • LED-Lichttechnik
  • Industrielle Bildverarbeitung und Optoelektronik
  • Industrieelektronik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Messdaten-Erfassung und -Auswertung

hema News hema News


Unsere Schwerpunkte

  • Kamera- und Videoelektronik
  • Led-Lichttechnik
  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Optoelektronik
  • Industrieelektronik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Messdaten-Erfassung und -Auswertung


Sie haben Fragen zu unseren Anwendungen?
Schreiben Sie uns doch über unser Kontaktformular!


hema electronic GmbH
Röntgenstraße 31
73431 Aalen / Germany

Telefon +49 7361 9495 0
Fax +49 7361 9495 45